Gesundheit

wird von der WHO als „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur des Freiseins von Krankheit und Gebrechen“ definiert.

Damit es uns Menschen gut geht müssen also alle 3 Faktoren (Körper, Psyche und soziales Umfeld) einigermaßen im Lot sein.

Ich hoffe, dass es irgendwann zur Selbstverständlichkeit wird, sich bei psychischen Problemen professionelle Unterstützung zu organisieren, genauso wie wir bei körperlichen Beschwerden ganz selbstverständlich einen Arzt aufsuchen.